Aussichtswarte "Himmelsleiter", Schrems

Kategoriepreis Öffentliche- und Kommunalbauten, Jahr 2002

Begründung Kategoriepreis:
Zwei dichte Reihen Fichtenstämme ragen in den Himmel über der Waldwiese. Sie tragen auf ihren Spitzen einen luftigen Spazier- und Aussichtsweg, dessen Panorama von den nahen Baumwipfeln bis zu entfernten Hügelkuppen reicht. Der Zugang erfolgt über eine vielstufige Treppe, die zwischen den Stämmen hochführt und die Konstruktion aussteift. Die ungewohnte, aber brillante Idee für eine Aussichtswarte ist formal überzeugend umgesetzt und bietet in der Höhe nicht bloß Aussicht, sondern auch Auslauf.

Architekt/Planer

Arch. DI Manfred Rapf (Entwurf) Graf Holztechnik GmbH (Detailplanung)

Bauherr

Stadtgemeinde Schrems

Ausführendes Unternehmen

Graf Holztechnik GmbH



Die Besten 2002