Familie Noll

Kategoriepreis Wohnbauten, Jahr 2005

Begründung Kategoriepreis:
Mit vergleichsweise begrenzten Mitteln wurde auf knapper Grundfläche ein maximaler Erfolg erzielt.
Optimal organisiertes Einfamilienhaus geöffnet zu einer Gartenoase, die von einer Steinmauer umschlossen ist. Rationell durchkomponierter Grundriss mit schönen Raumkonfigurationen. Großzügiger Vorraum, der Einblick in den Garten bietet. Die Holzkonstruktionen sind erprobt und sorgfältig ausgeführt. In einer schwierigen Umgebung bietet das Haus eine optimale Wohnsituation.

Architekt/Planer

SOL5 human architecture

Bauherr

Isabella & Thomas Noll

Ausführendes Unternehmen

Zimmerei Bruckner



Die Besten 2005