Haus Antel

Kategoriepreis Wohnbauten, Jahr 2006

Begründung Kategoriepreis:
Das biedere Häuschen des Altbestands wird durch die Reduktion auf die Grundelemente und eine objektivierende Farbgebung solcherart gestärkt, dass es mit dem äußerst eleganten Neubauteil dennoch mithalten kann.
Der hohe Anteil an Holz im Außen- und Innenbereich vermittelt ein angenehmes Wohngefühl, das durch die Ausblicke in Garten und Landschaft noch optimiert wird.

Architekt/Planer

Architektenbüro Antel/Antel

Bauherr

Irene & Christoph Antel

Ausführendes Unternehmen

Holzbau Franz Kreiseder



Die Besten 2006