Pflegezentrum Mayerling

Kategoriepreis Wohnbau /Um-und Zubau, Jahr 2009

Begründung Nominierung:
Plausibles, planerisches Erweiterungs- und Umbaukonzept des Pflegeheims in Holzbauweise.

Begründung Kategoriepreis:
Um den bereits adaptierten ehemaligen Pferdestall des Schlosses Mayerling ist die Erweiterung für mehrere Gruppen des Pflegewohnheims als funktionelle Einheit so konzipiert worden, dass die einzelnen Einheiten trotzdem überschaubar bleiben. Die Realisierung in Holzbauweise unterstützt das planerische Konzept. Die Detaillierung geht auf die besonderen Herausforderungen des Holzbaus ein und integriert diese in robusten, angemessenen Ausführungsdetails, die Beispiel für einen alltagstauglichen Holzbau sein können.

Architekt/Planer

Architekt DI Johann Konvicka

Bauherr

Heimat Österreich, gemeinn. Wohnungs- u. Siedlungs GmbH

Ausführendes Unternehmen

Kulmer Holz-Leimbau GmbH

Bilder

© Architekt DI Johann Konvicka; © holzheu/ecoplus GmbH



Die Besten 2009