Haus W. Nordsiedlung

Kategoriepreis Wohnbauten, Preisträger, Jahr 2011

Das Einfamilienhaus in Holzriegelbauweise ist der erste Neubau in einer Wohnsiedlung mit kleinen Selbstversorgergärten aus der Nachkriegszeit. Mit Rücksicht auf die benachbarte Bebauung und den über 50 Jahre alten Obstbaumbestand entstand ein Gebäude mit starker Betonung auf das Zusammenspiel zwischen Innen- und Außenraum. Bei der Auswahl der Materialien wurde auf wenige natürliche Baustoffe gesetzt: Lärchenholz für Türen, Fenster, Böden, Massivholzdecken und Fassade, Lehmputz und Gipsfaserplatten für die Wände. Um die Fassade auch trotz stark unterschiedlich ausgebildeter Dachvorsprünge und damit unterschiedlicher Bewitterung auf lange Sicht einheitlich zu gestalten wurden bereits vergraute Bretter aus den umliegenden Sägewerken verarbeitet. Die beiden Nebengebäude mit extensiver Dachbegrünung bilden einen zur Straße offenen Vorplatz, der die sonst übliche strikte Einzäunung der kleinen Grundstücke durchbricht und einen großzügigen und einladenden Zugang mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten schafft. Das Gebäude wurde klima:aktiv zertifiziert.

Jurybegründung zum Kategoriesieg:

Eine höchst gelungene Werbung für den Eigenheimbau in Holz.
Wenn die erste Überraschung, dieses originelle Holzhaus im vorstädtischen Siedlungskontext anzutreffen, überwunden ist, zieht einen der rücksichtsvolle Umgang mit dem Bauplatz, in den dieses Haus mit einer Fülle von Gestaltungsambitionen integriert ist, in seinen Bann.Besonders die haptische Gestaltung der Fassade kombiniert mit der überraschenden Setzung der Öffnungen als folgerichtiger Ausdruck eines komplexen Raumgefüges, erweitert die Gestaltungspalette von Holzfassaden und nimmt einen unmittelbar für dieses wunderbare Haus ein.Die erfolgte klima:aktiv Deklaration ist auch bei diesem ausgezeichneten Gebäude eine zusätzliche Bestätigung, dass der moderne Holzbau die ideale Grundlage für energieeffizientes und ökologisches Bauen auf höchstem Niveau darstellt.

 

Architekt/Planer

Dietrich Waldmann, Waidhofen/Thaya

Bauherr

Ute und Dietrich Waldmann, Waidhofen/Thaya

Ausführendes Unternehmen

Holzbau W. Longin GmbH, Dobersberg, www.longin.at

Statiker

Johann Zehetgruber, Zwettl

Holzanteil

55m3

etwa 55t CO2 Einsparung
Energiekennzahl

15



Die Besten 2011