Copyright: Andreas Scheriau

Haus H2

Anerkennung Wohnbauten, Preisträger, Jahr 2018

Begründung Anerkennung:
Aufgesockelt auf einem massiven Betonunterbau und eingebettet ins steile Gelände, entstand in Rekawinkel ein kompaktes Holzhaus in Niedrigenergiebauweise mit einer Gesamtfläche von nur knapp 90 m2. Der traditionell geformte Baukörper mit westseitig ausschwenkender Firstachse folgt außen wie innen einem auf das Wesentliche beschränkten Gesamtkonzept. Zentrum des Hauses bildet ein mittiger Sichtbetonkern, in dem die Stiege, die Haustechnik, der Holzofen sowie die Nassräume platzsparend untergebracht sind. Um diesen massiven Kern ordnen sich die vorgefertigten Massivholzelemente aus CLT-Platten. Unbehandelt und natürlich zeigen sich dabei nicht nur die sägerauhen Fassadenfichtenbretter, sondern auch im Inneren die Weißtannendeckschicht an den Wänden und der Holzboden der oberen Schlafräume, der sich aus der Deckenkonstruktion als ausschließlich massive Holzdecke ergibt.

Architekt/Planer

Juri Troy, juri troy architects, Wien, www.juritroy.at

Bauherr

Christian Bertsch, Wien

Ausführendes Unternehmen

Otmar Berger Holzbau GesmbH, Pernitz, www.holzbauberger.at

Statiker

ZMP GmbH, Raaba-Grambach, www.massivholzsystem.at

Bilder

Andreas Scheriau / www.scheriau-photography.at

Energiekennzahl

53

Copyright: Andreas Scheriau

Copyright: Andreas Scheriau

Copyright: Andreas Scheriau

Copyright: Andreas Scheriau

Copyright: Andreas Scheriau

Copyright: Andreas Scheriau

Copyright: Andreas Scheriau



Die Besten 2016