Einfamlienhaus

nominiert Wohnbauten, Jahr 2012

Text Begründung Nominierung:

Das als kompaktes Passivhaus konzipierte Bauwerk ist im Norden des Grundstücks angeordnet und öffnet sich mit raumhohen Verglasungen großzügig nach Süden zum Außenraum. Der Garten erweitert so optisch den Wohnraum. Eine vor gelagerte Balkonzone bietet einen witterungsgeschützte Vorzone zum Wohnraum. Geschoßhohe Vertikallamellen aus behandeltem Thermoholz bieten von Innen einen geschützten Ausblick und bilden gleichzeitig von außen einen geeigneten Sichtschutz.

Architekt/Planer

Christoph Österreicher, AH3 Architekten ZT GmbH, Horn, www.ah3.at

Bauherr

Jörgen Hausberger, Langenzersdorf

Ausführendes Unternehmen

Johann Kogler, Graf Holztechnik, Horn, www.graf-holztechnik.at

Statiker

Johann Kogler, Graf Holztecnik, hORN, www.graf-holztechnik.at

Bilder

Urheber: DI Christoph Österreicher Verwertungsrechte: AH3 Architekten ZT GmbH

Holzanteil

80m3

etwa 80t CO2 Einsparung
Energiekennzahl

10



Einreichungen 2012 - Ein- und Mehrfamilienhaus