Bürohaus in Sprögnitz

nominiert Nutzbau, Jahr 2012

 

 

Text Begründung Nominierung:

Der Zubau zu dem bestehenden Büro-und Produktionskomplex des stark expandierenden Unternehmens ist als multifunktionales Gebäude im Nullenergiestandard konzipiert. Dieser Bauaufgabe wurde das in Holzbauweise errichtete Gebäude gerecht und schafft mit seinen lichtdurchfluteten Büroräumen und den Oberlicht verglasten Trennwänden eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Der interne Eingangsbereich wird durch den weit auskragenden Baukörper des  Obergeschoßes räumlich gefasst und akzentuiert und wird in der ländlich geprägten Umgebung zu einem markanten Blickfang.

 

 

Architekt/Planer

Günther Werner, BM-WERNER, Krems, www.bm-werner.at

Bauherr

Johannes Gutmann, Sonnentor KräuterhandelsgmbH, Zwettl, www.sonnentor.at

Ausführendes Unternehmen

Zauner GesmbH , Zauner GesmbH, Groß Gerungs

Statiker

Johann Zehetgruber Ziviltechn. GmbH, Zwettl

Holzanteil

76m3

etwa 76t CO2 Einsparung
Energiekennzahl

14



Einreichungen 2012 - Nutzbau