Kontrabasshaus

akzeptiert Um- und Zubau, Sanierung, Jahr 2012

DAS  KONTRABASSHAUS  für  einen  Kontrabassisten  des  international  renommierten  „Klangforum Wien“ ist ein Proberaum bzw. Studio mit Aufnahmequalität. DIE    KONSTRUKTION    besteht    aus    Brettsperrholztragstruktur    mit    außen    aufgebrachter Wärmedämmung  und  Eternitfassade.  Die  Dachkonstruktion  ist  ein  Flachdach  mit  Bekiesung. Aufgrund  des  hohen  Vorfertigungsgrades  hat  sich  das  Gebäude  durch  eine  schnelle  Bauzeit ausgezeichnet

Architekt/Planer

Wolfgang Bürgler, LIMIT Ziviltechniker GmbH, Wien, www.limit.at

Bauherr

Uli Fussenegger, Ulrichskirchen

Ausführendes Unternehmen

Kulmer Bau GesmbH & Co KG, Pischelsdorf, www.kulmerbau.at

Statiker

Kulmer Bau GesmbH & Co KG, Pischelsdorf, www.kulmerbau.at

Holzanteil

30m3

etwa 30t CO2 Einsparung



Einreichungen 2012 - Zu- und Umbau, Sanierung