Büro und Lagerhalle Dorn

Anerkennung Nutzbau, Objekt, Jahr 2016

Begründung Anerkennung:

Als langgestreckter schwarzer Monolith wird die großvolumige Werkshalle in ihrer eleganten architektonischen Gestaltung zum Landmark in der Waldviertler Hügellandschaft. Die Konstruktion folgt einem einfachen Raster von Stahlbetonstützen mit Leimbindern als Dachträger, die ausfachenden Wand- und Deckenelemente werden in

Holzrahmenbauweise hergestellt. Durch die begrenzte Länge der Fichtenlattung, werden zwei auf- und absteigende helle Metallbänder zum gestalterischen Element der dunklen Holzfassade und verleihen dem Baukörper Klarheit und Grandezza.

Architekt/Planer

Horst Zauner, zaunerIarchitektur, Wien, www.horstzauner.com

Bauherr

Rudolf Dorn, Dorn Fenster und Türen GmbH, Groß Gerungs, www.dorn-gmbh.at

Ausführendes Unternehmen

Franz Zeitlhofer, Zauner GesmbH, Groß Gerungs, www.zauner-bau.at

Statiker

Christian Laister, Zehetgruber + Laister ZT GmbH, Zwettl, www.zt-zehetgruber.at/

Bilder

Heinz Schmölzer-Fotostudio, Kettenbrückengasse 19, 1050 Wien

Holzanteil

106m3

etwa 106t CO2 Einsparung
Energiekennzahl

27



Einreichungen 2014 - Nutzbau