KIGA Drosendorf

nominiert Öffentliche- und Kommunalbauten, Jahr 2016

Der zweigruppige Kindergarten ist als Zubau an das bestehende Gebäude der Volks- und der Neuen Mittelschule konzipiert und wird vom bestehenden Eingang der Schule erschlossen. Die eingeschossige, mit Flachdach ausgestattete Erweiterung, ist in Holzriegel-Bauweise mit Vollholzdecken errichtet und erweitert sich im Freien durch ein großzügiges Terrassenvordach als Schattenspender und Witterungsschutz. Im Innenbereich dominieren lebhafte Holzoberflächen an Wänden, Decke und Fußboden. Damit wird eine sehr angenehme Atmosphäre mit akustisch hoher Qualität erreicht.

 

Architekt/Planer

Karl Gruber, 4juu architekten, Horn

Bauherr

Stadtgemeinde Drosendorf-Zissersdorf, Horn, www.drosendorf.at

Ausführendes Unternehmen

ELK Fertighaus GmbH, Schrems

Statiker

ELK Fertighaus GmbH, Schrems

Holzanteil

38m3

etwa 38t CO2 Einsparung
Energiekennzahl

29