Detail

Umbau Scheune Purgstall

Kategoriepreis Wohnbauten | Jahr 2010

Begründung Kategoriepreis:
Alt und neu ist in ein Zusammenspiel gebracht worden, ohne dass falsche Gegensätze je erkennbar bleiben.
Transformation eines traditionellen landwirtschaftlichen Nutzbaus, eine ca. 150 Jahre alte Scheune, in ein attraktives Wohnhaus. Hervorzuheben ist die einfühlsame Integration der originalen zimmermannsmäßigen Konstruktion, die von innen sichtbar bleibt. Von außen wird der ruhige Eindruck des Baukörpers gewahrt. Das Haus ist beispielhaft im Sinne eines angemessenen Denkmalschutzes mit einfachen Bauten und von hervorragender Qualität.

Architekt/Planer

neubau/architektur

Ausführendes Unternehmen

Zimmermeister Franz Lugbauer

Bilder