Detail

Theater- und Veranstaltungsgebäude Herrenseetheater

Sonderpreis Öffentliche- und Kommunalbauten | Preisträger | Jahr 2010

Sonderpreis für leistbaren, unakrobatischen Holzbau ohne überzogene formale Ansprüche.

In kluger Abwägung ihrer finanziellen Möglichkeiten nimmt die Gemeinde den Bau eines Veranstaltungsgebäudes in Angriff und bedient sich dabei der Leistungsfähigkeit der örtlichen Zimmerei. In bodenständiger Ausführung – solider Konstruktion und handwerklich robuster Detaillierung - schafft sich die Gemeinde einen Ort des städtischen Gemeinschaftslebens für das die Bauweise in Holz eine vernünftige und naheliegende Entscheidung ist.

 

Architekt/Planer

W&K | Architektur, Ziviltechniker GmbH

Bauherr

Stadtgemeinde Litschau | Michael Albrecht

Ausführendes Unternehmen

Herbert Eschelmüller GmbH

Bilder

© Stadtgemeinde Litschau

Holzanteil

220m3

etwa 220t CO2 Einsparung