Zum Hauptinhalt springen

Hohe Tatra
Kaltenleutgeben Kaltenleutgeben

| Wohnbauten

Ein traditionelles Holzblockhaus aus dem Tatragebiet in Polen (ca. 1912 errichtet) wurde zwischen 1995 und 1996 nach Österreich übertragen. In Kaltenleutgeben wurde es auf einem neu errichteten Keller wieder aufgebaut und um einen unterkellerten Zubau in Ziegelbauweise erweitert. Nach einem langen Stillstand der Bautätigkeiten wurde das Haus in Rohbauzustand erworben und 2010 fertig gestellt. 

Architekt/Planer

Ausführendes Unternehmen

GoldenTradeBuilders

Holzanteil

75m3 (etwa 75t CO2 Einsparung)

Energiekennzahl

47