Zum Hauptinhalt springen

Kindergarten Brunn am Gebirge
Brunn am Gebirge Brunn am Gebirge

| Öffentliche- und Kommunalbauten

Das Gebäude wird an der nördlichen Grundgrenze angebaut. Die Kindergartenebene ist ein Flachbau mit einem gefalteden Dach mit unterschiedliche Neigungen.  Die Betondecken sind aus Ortbeton, ebenfalls die Feuermauer zum Nachbarn hin und die Fundamente des Flachbauteiles. Das EG-Wände werden als Holzriegelkonstruktionen errichtet. Das gesamte Dach ist eine hölzerner Dachkonstruktion mit integrierter Wärmedämmung. Die Galeriedecke ist ebenfalls eine Holzkonstruktion. Die nicht tragenden Innenwände sind Gipskartonwände. Die Treppen in den Gruppenräumen sind aus Holz. Alle Holzbauteile werden F30 verkleidet.  

Architekt/Planer

Ausführendes Unternehmen

Hermine Schwab GmbH | Paul Schwab

Statiker

Holzanteil

108m3 (etwa 108t CO2 Einsparung)

Energiekennzahl

35