Zum Hauptinhalt springen

Kindergarten Wördern, Altgasse
St. Andrä- Wördern St. Andrä- Wördern

| Öffentliche- und Kommunalbauten

Der neue Kindergarten wurde in eingeschoßiger Bauweise so errichtet, dass er sich in den Garten einfügt und der Baumbestand weitgehend erhalten wurde. Die differenzierte Bauform entsteht im Dialog von Innen- und Außenraum.
Kern des neuen Kindergartens ist die zentrale Halle. Sie umschließt den Bewegungsraum und kann mit diesem zusammen als Versammlungsraum genutzt werden. Im Hinblick auf die kurze Bauzeit wurde eine trockene Bauweise mit vorgefertigten Kreuzlagenholz- Elementen gewählt. Durch die gute Dämmung der Gebäudehülle und die Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung wird
Niedrigenergiestandard (Energiekennzahl 27 kWh/m²a) erreicht.
Es wurden Baustoffe eingesetzt, für deren Herstellung wenig Energie benötigt wird und die in Produktion und Anwendung geringe Emissionen verursachen (Holzbauweise, Fundamentplatte aus Slagstar-Beton, H-FKW und H-
FCKW - freie Dämmstoffe, Kanalrohre aus Polypropylen statt PVC).

Architekt/Planer

Ausführendes Unternehmen

Graf Holztechnik GmbH

Statiker

DI Dr. Karlheinz Wagner & Co ZT-KEG | Karlheinz Wagner

Bildrechte

copyright: Bruno Klomfar, Gumpendorferstraße 113/26, 1060 Wien Telefon +43 1 5962160 Email office@klomfar.com

Holzanteil

298m3 (etwa 298t CO2 Einsparung)

Energiekennzahl

27