Zum Hauptinhalt springen

Neubau EFH Wien
Wien Wien

| Außerhalb von Niederösterreich

Das Gebäude befindet sich auf einem stark nach Südosten fallendem  langem Grundstück. Das viergeschossige Gebäude konnte auf Grund der Bebauungsbestimmungen nur im südöstlichen Teil des Grundstücks errichtet worden. Auf Grund des Höhenunterschieds  kommt eine 22 m lange Stahl-Zugangsbrücke für die Haupterschließung des Hauses in der dritten Ebene an.Auf einem massivem Sockelgeschoß wurde eine dreigeschossige Holzkonstruktion in Holz-Fertigteilbauweise errichtet. Das oberste Geschoß ist ein Penthouse mit umlaufender Terrasse. Die Fassaden sind entweder verputzt oder mit unbehandelter Lärchenschalung verkleidet.

Architekt/Planer

Ausführendes Unternehmen

Speiser GmbH | Karl Speiser

Statiker

Robert Salzer | Robert Salzer

Holzanteil

66m3 (etwa 66t CO2 Einsparung)

Energiekennzahl

22