Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaftskammer Hollabrunn
Hollabrunn

| Öffentliche- und Kommunalbauten

Anschließend an das bestehende Gebäude wird hofseitig ein Zubau errichtet. Dieser beinhaltet neben einem Aufzug Seminarräume und einen Lagerraum im Erdgeschoss und den hofseitigen Eingang im Kellergeschoss. Die Gründung der Zubauten erfolgt mittels Streifen- und Punktfundamenten. Die Außenwände bestehen aus Stahlbeton und Holzleichtbaukonstruktion. Die Oberfläche der Flachdächer wird begrünt ausgeführt. Die Zwischenwände bestehen aus Leichtbauwänden und teilweise aus Ziegelmauerwerk. Der nicht unterkellerte Bereich unter dem Zubau wird für PKW-Stellplätze genutzt. Insgesamt entstehen 14 Stellplätze, davon einer behindertengerecht. Der Sonnenschutz an der Westseite erfolgt durch Außenjalousie.

 

Architekt/Planer

Architekt DI Ernst Maurer | Ernst Maurer

Ausführendes Unternehmen

Maresch Holzbau GesmbH

Bildrechte

Energiekennzahl

54