Zum Hauptinhalt springen

Wohnhaus Absdorf
Absdorf

Kategoriepreis 2021 | PreisträgerWohnbauten

Errichtet am Grundstück der Großeltern und zudem auch familienintern geplant, erfolgt die Situierung des Neubaus entlang der nachbarlichen Grundstücksgrenze und damit die bauliche Umsetzung brandschutzbedingt in einer Symbiose aus Beton und Holz. An der innerörtlichen schmalen Parzellenstruktur orientiert, präsentiert sich das Wohnhaus als langgestreckter Baukörper der mit seiner Eingeschossigkeit und der schlichten Satteldachform die überkommene regionaltypische Streckhofform aufgreift. Der hohe offene Dachraum und das Raumkonzept der ineinanderfließenden Bereiche lassen die Wirkung des Werkstoff Holzes in beeindruckender Weise zur Geltung kommen. Sensibel eingebettet in den gewachsenen traditionellen Baubestand besticht das Wohnhaus in Absdorf durch höchste Verarbeitungs- und Ausführungsqualität und dem durchdachten Materialmix aus den Werkstoffen Beton und Holz.

Architektur

Bogenfeld Architektur ZT-GmbH | Birgit Kornmüller / Gerald Zehetner

Ausführendes Unternehmen

HOLZBAU GERSTENMAYER GmbH | Peter Gerstenmayer

Statiker

HOLZBAU GERSTENMAYER GmbH | Peter Gerstenmayer

Fertigstellung/Benützungsbewilligung

2020

Holzanteil

26m3 (etwa 26t CO2 Einsparung)

Energiekennzahl

46